урок в 9 классе по теме 039-039-Unsere Sommerferien039-039-


урок в 9 классе по теме: »Unsere Sommerferien»

Цели урока: Отрабатывать в речевой зарядке фразы и выражения по теме «Летние каникулы» Учить употреблять фразы оценочного суждения в речи.

Учить диалогической речи по теме «Летние каникулы» Учить монологической речи по теме.

Ход урока:

I. Начало урока

1) Приветствие:

Учитель: — Guten Tag! Wie geht es euch?Setzt euch!

2) Беседа с дежурным:

Учитель: — Wer hat heute Klassendienst? Der wievielte ist heute? Welcher Wochentag ist heute? Wer fehlt? Ist die Klasse zur Stunde bereit? Danke, setz dich!

3) Постановка целей и задач урока:

Учитель: — Нeute sprechen wir über die Sommererholung, stellen einander die Fragen darüber, machen grammatische Übungen. Ihr sollt auch den Text aufmerksam hören, im Dialog sprechen, über eure Sommerferien erzählen. Wir kontrollieren eure Projekte mit Übersetzungen des Gedichtes von Goethe »Lorelei». Einige unsere Mitschüler sagen heute das Gedicht »Der Sommer» auf.

4) Запись домашнего задания:

Учитель: — Zuerst schlagt bitte eure Tagebücher auf und schreibt die Hausaufgabe! (На доске — домашнее задание: Den Brief über die Sommerferien schreiben).

II. Речевая зарядка:

Учитель: — Und jetzt ist unsere Redegymnastik. У1, frage У2,..

1)-ob viele Kinder im Sommer zum Meer fahren.

2)-ob viele Jugendliche sich im Ferienlager erholen.

3)-ob einige Jungen und Mädchen im Sommer ins Gebirge fahren.

4)-ob die Kinder in den Sommerferien im Fluss baden und schwimmen.

5)-ob sie im Sommer braungebrannt werden.

III. Аудирование:

Учитель: -Seid jetzt aufmerksam! Ihr hört den Text zu! Ihr sollt den Text verstehen und einen Test machen. Das Wort angeln im Text bedeutet fischen.

(Ученики дважды прослушивают текст в аудиозаписи)

Unser Sommer

Natascha war in diesem Sommer auf dem Lande. Sie schreibt Ihrer Freundin in Berlin einen Brief:

Liebe Marta!

Der Sommer ist leider zu Ende.(Es ist September). Die Sommerferien sind vergangen. Ich habe in diesem Sommer viel Interessantes erlebt. Im Juli und im August war ich bei meiner Oma auf dem Lande. Das Wetter im Juli war nicht besonders warm. Es regnete oft, das Thermometer zeigte 15 bis 20 Grad über dem Null. Alles grünte und blühte. Im Wald gab es viele gel. Wir sammelten Beeren und Pilzen, auch pflückten Blumen. Oft angelten wir im Fluss und sangen schöne Lieder.

Im August war es rmer. Am Ende des Monats war das Wetter sehr heiβ. Am Tage badete ich im Fluss, schwamm um die Wette mit meinen Freunden und sonnte mich. Ich wurde so braungebrannt! Am Nachmittag half ich gewöhnlich meiner Oma. Ich arbeitete im Gemüsegarten und goβ Gurken und Tomaten. Abends sah ich gern fern oder strickte.

Schreibe mir bald, wie Du deine Sommerferien verbracht hast.

Mit herzlichen Grüβen

Deine Brieffreundin in Moskau Natascha.

Sagt, ob das richtig oder falsch ist:

1) Natascha war bei dem Onkel in Jaroslawl.

2) Natascha war auf dem Lande drei Monate.

3) Das Wetter war immer schlecht.

4) Das Thermometer zeigte zehn Grad über dem Null.

5) Natascha sammelte im Wald Beeren.

6) Am Abend goβ sie Gurken und Tomaten im Gemusegarten.

7) Am Tage sah Natascha fern oder badete im Fluss.

Учитель: — Macht bitte diese Aufgabe und gebraucht solche Ausdrücke:

— Sie haben Recht,… — Sie haben nicht Recht,.. — Das stimmt (nicht),… — Ich bin einverstanden,…

— Ich bin nicht einverstanden,…(Учащиеся выполняют задание, используя оценочные суждения)

V. Беседа о летних каникулах:

Учитель: —Also, der Sommer ist vergangen. Aber wir erinnern uns gern an den schönen Sommerferien. У1, komm bitte an die Tafel. Du sollst die Fragen deinen Mitschülern über deine Groβferien beantworten. Ihr sollt dabei Verben im Perfekt gebrauchen!

Учащиеся задают (в режиме: Класс-У1) вопросы примерно такого содержания:

— Wo warst du im Sommer? — Hast du Pilze und Beeren im Sommer im Wald gesucht? — Bist du in den Ferien gewandert?

— Hast du viel im Fluss gebadet? — Hast du am Meer gesegelt? — Hast du im Fluss gefischt? — Bist du im Sommer Boot und Rad gefahren? — Bist du einmal geritten? — Hast du im Gemüsegarten gearbeitet? — Hast du dich gesonnt? usw.

(Уч-ся могут употреблять фразы: um die Wette schwimmen, tauchen, Fussball spielen, in den Berg einsteigen, Sport treiben, Bücher lesen, Theater und Museen besuchen, fernsehen, Ausflüge in die Nachbarstädte machen, im Zelt übernachten, den Job suchen usw.)

VII. Контроль домашнего задания — диалогическая речь:

Учитель: — Jetzt erinnern wir, wie unsere Mitschüler im September sich getroffen haben. Kontrollieren wir die Hausaufgabe!

Учащиеся представляют диалоги, которые они подготовили дома.

ДИАЛОГ 1.

Oh, Sascha, hallo!

— Tag, Olja! Es freut mich dich zu sehen!

— Gegenseitig! Bist du aber braun! Kaum zu erkennen!

— Ich war mit meinen Eltern im Ausland. In der Turkei.

— Was du nicht sagst! Und was hast du dort gemacht?

— Komische Frage! Ich habe im warmen Meer viel gebadet, mich gesonnt. Ich bin auch Segelschiff gefahren. Das war so romantisch! Ich habe einige türkische Bräuche kennengelernt und türkische Musik gehört. Und wo hast du dich erholt?

— Leider war ich zu Hause. Meine Eltern arbeiteten den ganzen Sommer und wir hatten keine Moglichkeit in die Urlaub zu fahren. Ich las viel, half den Eltern im Haushalt, besuchte meine Freunde. Oft gingen wir zum Fluss, um dort zu baden. Das war auch nicht sclecht!

ДИАЛОГ 2.

— Oh, Mascha, es freut mich dich zu sehen!

— Ich auch. Ich habe dich eine Ewigkeit nicht gesehen!

— Bist du aber braun! Kaum zu erkennen! Wo warst du im Sommer?

— Bei meiner Oma auf dem Lande. Ich habe viel gebadet und in der Sonne gelegen.

— War es dort klasse?

— Sehr! Und wo hast du die Ferien verbracht?

— Im Sportlager. Ich wanderte viel. Es hat mir dort sehr gefallen.

ДИАЛОГ 3.

-Hallo, Mischa! Es freut mich dich zu sehen!

— Guten Tag, Julja! Wie geht es dir?

— Danke, es geht. Du bist so braungebrannt! Kaum zu erkennen!

— Ich erholte mich am Schwarzen Meer in Alupka. Ich habe viel gebadet und mich gesonnt.

— Toll! Und ich war im Ferienlager. Ich bin dort viel gewandert. Das ist mein Hobby. Unser Turnleiter war sehr klasse! Er spielt so gut Gitarre! Wir haben am Abend am Feuer gesessen und Lieder gesungen. Ich bin mit meinen Ferien sehr zufrieden!

Монологическая речь по теме

Учитель: -Viele Kinder waren im Sommer im Ferienlager. Unsere Julja erholte sich auch im Lager. Bitte, Julja, erzähle über deine Groβferien.

(Ученица рассказывает об отдыхе в лагере).

Работа с грамматикой

Учитель: -Wir arbeiten jetzt an der Grammatik. Wiederholen starke Verben in Perfekt und die Infinitiv — Wendung «um … zu + Infinitiv». Ihr habt Karten mit der Aufgabe bekommen. Seht den Muster und sagt, wer, wohin und wozu im Sommer gefahren ist.

(У каждого учащегося — карточка с заданием)

Muster: Sabine —der Schwarzwaldreiten, Sport treiben.

Sabine ist in den Schwarzwald gefahren, um dort zu reiten und

Sport zu treiben.

1) Bernd — der Harz — wandern, auf den Brocken steigen.2) Gisela — die Ostsee — baden, in der Sonne liegen.

3) Annette — der Thüringer Wald — auf einem Pony reiten.4) Thomas — die Elbe — Radtouren machen, im Zelt übernachten.

5) Erika — die Nordsee — schwimmen, segeln, sürfen.6) Dieter — der Rhein — Boot fahren, fischen.

7) Jorg — das Ausland — Sitten und Bräuche anderen Ländern kennenlernen.8)Peter — die Jugendherberge — verschiedene Kurse besuchen.9) Otto — der Bodensee — tauchen, segeln.10) Brigitte — das Dorf — für Haustiere sorgen.11) Berta — Italien — Theater und Museen besuchen.

Учитель: — Und jetzt schreibt bitte drei beliebige Sätze in eure Hefte!

(Учащиеся записывают в тетради по три любых предложения из задания)

XII. Итоги урока

Учитель: — Ihr habt heute gut gearbeitet: die Fragen gestellt, den Text angehört, das Gedicht von Goethe übersetzt, das Gedicht «Der Sommer» aufgesagt, Grammatik wiederholt, über den Sommer gesprochen. Eure Noten sind: … . Danke. Die Stunde ist zu Ende. Auf Wiedersehen!






See also:
Яндекс.Метрика