сложноподчиненное предложение


Сложноподчиненное предложение.

Виды сложноподчиненных предложений.

Порядок слов в сложноподчинённом

предложении

Упражнение 1. Определите вид сложноподчиненного предложения.

a) Heimat ist der Staat, der mir am besten gefällt.

b) Ich mache nur, was mir gefällt.

c) Ich reise, wohin es mir gefällt.

d) Ich nehme die Wohnung, deren Lage mir am besten gefällt.

e) Wir bleiben da, wo es uns gefällt.

f) Wir haben die ganze Nacht gefroren, weil es in der Jugendherberge sehr kalt war.

g) Als Student war ich immer nervös, wenn ich mit einem Professor sprechen sollte.

h) Als ich achtzehn war, zogen meine Eltern nach Berlin.

Упражнение 2. Вставьте подходящее относительное местоимение.

(dessen, das, dem, denen, die, den, der, deren)

Heimat ist …

a) der Staat, … ich am besten liebe.

b) der Staat, in … ich gern lebe.

c) der Staat, … Sprache ich spreche.

d) die Region, … mir am besten gefällt.

e) die Region, … ich am besten liebe.

f) die Region, in … ich gern lebe.

g) die Region, … Sprache ich spreche.

h) das Land, … mir am besten gefällt.

i) das Land, … ich am besten liebe.

j) das Land, in … ich gern lebe.

k) das Land, … Sprache ich spreche.

l) die Länder, … mir am besten gefallen.

m) die Länder, … ich am besten liebe.

n) die Länder, in … ich eigentlich gern leben würde.

o) die Länder, … Sprache ich spreche.

Упражнение 3. Вставьте подходящее относительное местоимение.

(was, wo, wohin)

a) Wir können alles tragen, … uns gefällt.

b) Meine Heimat ist dort, … ich mich wohl fühle.

c) Das, … für unsere Eltern noch unvorstellbar war, ist für uns Realität geworden.

d) Ich will an keinem Ort leben, … man nicht Auto fahren kann.

e) Wir können vieles haben, … man kaufen kann.

f) Ich komme, … du möchtest.

Упражнение 4. Что подходит?

a) Mein Freund Stefan und ich …

b) Am Anfang der Fahrt sind wir zwölf Kilometer bergab (под гору) …

c) Ich bin immer hundert Meter hinter Stefan geblieben, …

d) Auf der Straße nach Leutesdorf …

e) Dann sind wir nach Koblenz gefahren, …

f) Bevor wir den steilen (крутой, обрывистый) Berg wieder hinuntergefahren sind, …

g) Vom Schiff aus haben wir Burg Katz und Burg Maus gesehen, …

h) Die Marksburg haben wir besichtigt, …

i) Man hat einen schönen Blick auf den Rhein, …

1. … wo die Mosel in den Rhein fließt.

2. … wenn man nachts von der Burg hinuntersieht.

3. … haben in den Osterferien eine schöne Radtour gemacht.

4. … haben wir noch gut gefrühstückt.

5. … ins Rheintal (долину реки Рейн) hinuntergefahren sind.

6. … als wir über den Rhein nach St. Coar gefahren sind.

7. … gab es wenig Autoverkehr.

8. … weil wir in den vielen Kurven (поворотах) stark bremsen mussten.

9. … weil es dort viele Dinge aus dem 16. Jahrhundert zu sehen gibt.

Упражнение 5. Вставьте подходящее по смыслу относительное местоимение (was, wo, wohin).

a) Wir haben natürlich nicht alles geglaubt, … die Lehrer uns erzählt haben.

b) Von da, … ich saß, konnte ich den anderen Schülern nicht ins Gesicht sehen.

c) Unseren Klassenausflug mussten wir dahin machen, … die Lehrerin fahren wollte.

d) Fast alles, … wir auswendig lernen mussten, vergaßen wir ganz schnell wieder.

e) Wir hatten wenig Möglichkeiten, mit den Mitschülern über das zu sprechen, … wir gelernt hatten.

f) Wir mussten immer dorthin schauen, … der Lehrer war.

g) Oft hatte ich das Gefühl, dass wir etwas lernten, … wir gar nicht brauchten.

Упражнение 6. Вставьте временные союзы (als, wenn, während).

a) Ich konnte doch nicht Musik machen, … Gerda im gleichen Zimmer schlafen wollte.

b) … meine Freunde sich auf die Prüfung vorbereiteten, verbrachte ich die Tage in Cafes und die Nächte in Bars und Diskotheken.

c) … der Lehrer sehr streng ist, lerne ich nicht so gut.

d) Dass jemand meine Tasche gestohlen hatte, merkte ich erst, … ich ins Hotel zurückfahren wollte.

e) Du kannst ihm das ja morgen erzählen, … du mit ihm nach Zürich fährst.

f) Ich lerne nur dann eine Fremdsprache, … ich damit Geld verdienen kann.

g) Du könntest ja schon mal runtergehen und das Zimmer bezahlen, … ich die Koffer packe.

Упражнение 7. Дополните предложения.

Die Schüler und Lehrer wurden gefragt, …

a) Welcher Planet wird „Abendstern“ genannt?

… welcher Planet „Abendstern“ genannt wird.

b) Wie nennt man eine Lebensgeschichte, die man selbst geschrieben hat?

c) Wofür stehen die olympische Ringe?

d) Gegen welche Krankheit verwendet man Insulin?

e) Was zeigt das Barometer an?

f) Welcher große Maler und Naturforscher hat die „Mona Lisa“ gemalt?

g) Wie viele Knochen hat der menschliche Körper?

h) Seit wann gibt es in Deutschland keinen Kaiser mehr?

i) Wer wählt den Bundeskanzler?

Упражнение 8. Дополните предложения.

Viele Schülerinnen und Schüler wussten nicht, …

a) Gibt es seit 1914 oder 1918 keinen deutschen Kaiser mehr?

… ob es seit 1914 oder 1918 keinen deutschen Kaiser mehr gibt?

b) Wurde „Aida” von Verdi oder von Puccini geschrieben?

c) Wird die Venus (Венера) oder der Jupiter „Abendstern” genannt?

d) Verwendet man Insulin bei Krebs oder bei Blutzucker (сахар крови)?

e) Wird der Bundeskanzler vom Volk oder vom Bundestag gewählt?

f) Von wem wurde die „Mona Lisa“ gemalt?

g) Wird der elektrische Widerstand in Ampere oder in Ohm gemessen?

h) Ist „Die Zauberflöte” eine Oper oder eine Operette?

i) Misst ein Barometer den Luftdruck oder eine Luftfeutigkeit?

j) Wurde Ludwig XIV. oder Ludwig XVI. „Sonnenkönig genannt?

Упражнение 9. Образуйте сложноподчиненное предложение.

a) Ich kaufe am liebsten per Katalog (sehr bequem sein).

Ich kaufe am liebsten per Katalog, weil das sehr bequem ist.

b) Ich kaufe am liebsten in Supermarkt (dort große Auswahl haben).

c) Ich kaufe am liebsten im Fachgeschäft (dort gut beraten werden).

d) Ich kaufe nicht gern in der Fußgängerzone (dort Parkplatzprobleme haben).

Упражнение 10. Образуйте предложение.

Какое начало подходит к а), b), к а) и b).

a) … warum Häuser und Wohnungen in Deutschland so teuer sind.

b) … dass Häuser und Wohnungen in Deutschland sehr teuer sind.

– только к a) подходят:

Ich habe keine Ahnung, …

– только к b) подходят

Ich nehme an, …

– к a) и b) подходят

Ich weiß, …

Упражнение 11. Что подходит?

a) Der Stern ist viel zu schwer, …

b) Um die Steine nicht zu beschädigen (повреждать), …

c) Hans war erst glücklich, …

d) Hans ist ehrlich und naiv. Deshalb merkt er nicht, …

e) Er war so glücklich, …

f) Zu Hause erzählte Hans seiner Mutter, …

1. dass die Leute ihn betrügen.

2. dass er Gott auf den Knien dankte.

3. deshalb kann ihn niemand allein aufnehmen

4. legte Hans sie ganz vorsichtig auf den Boden.

5. was geschehen war.

6. als er gar nichts mehr besaß. (besitzen – владеть, обладать)

Упражнение 12. Скажите иначе.

а) In Deutschland bringt den Gastgebern meistens ein kleines Geschenk mit. – In Deutschland ist es üblich, dass man den Gastgebern ein kleines Geschenkt mitbringt.

…. den Gastgebern ein kleines Geschenk mitzubringen.

b) In Deutschland gibt man eine Heirat durch eine Zeitungsanzeige bekannt.

c) In Deutschland meldet man auch bei Freunden einen Besuch vorher an. (сообщают друзьям)

d) In Deutschland trinkt man auch nach dem Essen noch Alkohol.

e) In Deutschland ist man auch bei Einladungen von Freunden pünktlich.

f) In Deutschland zeigt man neuen Gästen das Haus oder die Wohnung.

g) In Deutschland lädt man alle Gäste zu einer Hochzeit persönlich ein.

h) In Deutschland feiert man nur seinen Geburtstag und nicht seinen Namenstag.

i) In Deutschland isst man abends nicht später als um 20 Uhr.

Упражнение 13. Найдите одно предложение из четырех, отличное от них по смыслу.

1.

a) Es ist üblich, Blumen mitzubringen, wenn man eingeladen ist.

b) In der Regel bringt man zu einer Einladung Blumen mit.

c) Normalerweise bringt man Blumen mit, wenn man eingeladen ist.

d) Man muss zu einer Einladung auf jeden Fall Blumen mitbringen.

2.

a) Man sollte ohne Erlaubnis keine anderen Personen mitbringen.

b) Es ist unhöflich, noch andere Leute mitzubringen, die nicht eingeladen sind.

c) Im Allgemeinen freuen sich die Gastgeber, wenn man seine Freunde mitbringt.

d) Es ist nicht üblich, überrraschend noch andere Personen mitzubringen.

3.

a) Man sollte darauf achten, dass man nicht früher als verabredet kommt.

b) Normalerweise kommt man einige Stunden später als verabredet zu kommen.

c) Es ist üblich, ein paar Minuten später als verabredet zu kommen.

d) Es gilt als höflich, einige Minuten zu spät zu kommen.

4.

a) Wenn man am Nachmittag eingeladen ist, sollte man vor dem Abendessen weggehen.

b) In der Regel gilt eine Einladung am Nachmittag nicht für das Abendessen.

c) Man sollte schon am Nachmittag sagen, dass man zum Abendessen bleiben möchte.

d) Normalerweise erwarten die Gastgeber bei einer Einladung am Nachmittag, dass man vor dem Abendessen weggeht.

5.

a) Gewöhnlich bringt man den Kindern der Gastgeber ein kleines Geschenk mit.

b) Wenn die Gastgeber Kinder haben, sollte man ihnen auch eine Kleinigkeit mitbringen.

c) Es ist üblich, auch den Kindern der Ghastgeber etwas mitzubringen.

d) Auf jeden Fall sollte man seine Kinder zu einer Einladung mitbringen.

Упражнение 14. Что подходит?

a) Jeder kann die Leute einladen,

b) Es muss nichts Besonderes sein,

c) Natürlich gibt es auch Leute,

d) Wenn man noch schnell etwas erledigen muss,

e) Wer spontane Besuche liebt,

f) Bei einem spontanen Besuch ist es nicht nötig,

g) Man sollte den Fernseher abschalten,

h) Es ist schön zu wissen,

1. die man nicht ohne Verabredung in der Wohnung haben möchte.

2. kann man seinen Gast auch mal allein lassen.

3. wenn man Besuch bekommt.

4. die er einladen möchte.

5. dass man Blumen mitbringt.

6. dass man jemanden zu jeder Zeit besuchen kann.

7. was man seinen Gästen anbietet.

8. hat immer etwas zum Anbieten zu Hause.

Упражнение 15. Скажите иначе.

а) Wenn man zu spät kommt, dann sollte man sich entschuldigen und sagen, warum man nicht früher kommen konnte.

Wer zu spät kommt, sollte sich entschuldigen und sagen, warum man nicht früher kommen konnte.

b) Wenn man Blumen mibringt, kann man fast nichts falsch machen.



Страницы: Первая | 1 | 2 | 3 | ... | Вперед → | Последняя | Весь текст


See also:
Яндекс.Метрика