Экзаменационная работа промежуточной аттестации по немецкому языку в 8 классе


Экзаменационная работа промежуточной

аттестации по немецкому языку

в 8 классе

«___»____________2010 г.

(дата)

Район________________________Школа_________Класс_______

Вариант 1

Meier reist in eine Großstadt

Es war vor vielen Jahren. Der Bauer Meier wollte seinen Bruder in Hamburg besuchen. Er kam am Vormittag in der Stadt an.

Meier verließ den Bahnhof. Vor dem Bahnhof standen Taxis. Einige der Wartenden riefen ein Taxi und fuhren weg. „Das mache ich auch.», sagte Meier zu sich selbst. Also rief er ein Taxi und stieg ein. Er nannte dem Fahrer die Adresse seines Bruders.

Da fuhr der Wagen auch schon los. Meier war zufrieden. Die schnelle Fahrt gefiel ihm sehr. Er schaute zum Fenster hinaus. Meier sah Lampen mit rotem, gelbem und grünem Licht. Bei Rot hielt das Taxi — Meier fiel nach vorn, bei Grün fuhr es wieder — Meier fiel zurück. Er freute sich wie ein Kind und hatte nur einen Wunsch, noch lange so zu fahren.

Nach einer halben Stunde waren sie aber am Ziel. „Hier ist das Haus», sagte der Fahrer. „Fünf Mark, bitte».

Meier stieg langsam aus und schaute in seine Brieftasche. Was? Er hatte ja nicht genug Geld! „Ich habe nur drei Mark», sagte er. Der Fahrer wurde böse und rief: „Warum sind Sie dann so weit gefahren?» Meier lächelte freundlich und sagte: „Wissen Sie was? Fahren Sie mich doch für zwei Mark wieder zurück!».

І. Falsch oder richtig?

1. Meier kam aus einem Dorf.

2. Taxis standen vor der Kirche.

3. Die schnelle Fahrt gefiel ihm nicht.

4. Meier schaute zum Fenster hinaus.

5. Die Fahrt kostete fünf Mark.

.

ІІ. Beantwortet die Fragen zum Text.

1 In welcher Stadt passierte die Geschichte?

2. Wen wollte er besuchen?

3. Gefiel ihm die schnelle Fahrt im Taxi?

4. Was kostete die Fahrt?

5. Was schlug Maier vor?

ІІІ. Stellt die Fragen zum Text.

1.

2.

3.

4.

5.

ІV. Wählt die richtige Variante und kreuzt an.

1. Dieser Text… vom Lehrer gelesen.

a) wird b) wirst c) werden

2. Diese Häuser… jetzt gebaut

a) wurden b) wurdet c)wird

3. Dieses Werk wird von Goethe…

a) geschrieben b)schreiben c) geschreiben

4. Das Bundesland,…, heißt Niedersachsen.

a) dessen Hauptstadt Hannover heißt

b) dessen Hauptstadt heißt Hannover

c) deren Hauptstadt Hannover heißt

5. Das Mädchen, …, ist meine beste Freundin.

a) mit dem unser Lehrer spricht b) mit den unser Lehrer spricht c) mit dem spricht unser Lehrer

V. Bildet Sätze aus folgenden Wörtern.

1. Sehenswürdigkeiten / in / es / diesen / welche / Städten / gibt (?)

2. Bayern / von / ist / das / Bundesländer / größte / allen (.)

Экзаменационная работа промежуточной

аттестации по немецкому языку в 8 классе

«___»____________2010 г.

(дата)

Район________________________Школа_________Класс_______

Вариант 2

Meier reist in eine Großstadt

Es war vor vielen Jahren. Der Bauer Meier wollte seinen Bruder in Hamburg besuchen. Er kam am Vormittag in der Stadt an.

Meier verließ den Bahnhof. Vor dem Bahnhof standen Taxis. Einige der Wartenden riefen ein Taxi und fuhren weg. „Das mache ich auch.», sagte Meier zu sich selbst. Also rief er ein Taxi und stieg ein. Er nannte dem Fahrer die Adresse seines Bruders.

Da fuhr der Wagen auch schon los. Meier war zufrieden. Die schnelle Fahrt gefiel ihm sehr. Er schaute zum Fenster hinaus. Meier sah Lampen mit rotem, gelbem und grünem Licht. Bei Rot hielt das Taxi — Meier fiel nach vorn, bei Grün fuhr es wieder — Meier fiel zurück. Er freute sich wie ein Kind und hatte nur einen Wunsch, noch lange so zu fahren.

Nach einer halben Stunde waren sie aber am Ziel. „Hier ist das Haus», sagte der Fahrer. „Fünf Mark, bitte».

Meier stieg langsam aus und schaute in seine Brieftasche. Was? Er hatte ja nicht genug Geld! „Ich habe nur drei Mark», sagte er. Der Fahrer wurde böse und rief: „Warum sind Sie dann so weit gefahren?» Meier lächelte freundlich und sagte: „Wissen Sie was? Fahren Sie mich doch für zwei Mark wieder zurück!».

І. Falsch oder richtig?

1. Meiers Bruder wohnte in Bremen.

2. Meier kam in die Stadt am Vormittag an.

3. Meiers Bruder holte ihn ab.

4. Die Fahrt dauerte 10 Minuten.

5. Meier hatte genug Geld.

ІІ. Beantwortet die Fragen zum Text.

1. Wozu kam Meier in Hamburg an?

2. Wo standen Taxis?

3. Was nannte Meier dem Fahrer?

4. Wie lange dauerte die Fahrt?

5. Wie viel Mark hatte Maier mit?

ІІІ. Stellt die Fragen zum Text.

1.

2.

3.

4.

5.

ІV. Wählt die richtige Variante und kreuzt an.

1. Die erste Waldorfschule … 1919 … .

a) wird… gegründet b) hat… gegründet c) wurde… gegründet

2. Die erste Eisenbahn … in Deutschland ….

a) werden …gebaut b) wurde… gebaut c)wurde…bauen

3. Wo ist Passiv?

a) Die X-Strahlen wurden vom C. Röntgen erfunden.

b) Die X-Strahlen erfand C. Röntgen.

c) C. Röntgen hat die X-Strahlen erfunden.

4. Das Mädchen,…, ist meine beste Freundin.

a) dessen Buch ich jetzt lese

b) dem Buch ich jetzt lese

c) deren Buch ich jetzt lese

5. Das ist die Kirche, ….

a) die ich gestern besucht habe

b) der ich gestern besucht habe

c) die ich habe gestern besucht

V. Bildet Sätze aus folgenden Wörtern.

1. Deutschland / ist / Fluss/ Welcher / in/ längste / der (?)

2. Das / hat / in / Schulsystem / drei / Stufen / Deutschland (.)

Экзаменационная работа промежуточной

аттестации по немецкому языку

в 8 классе

«___»____________2010 г.

(дата)

Район________________________Школа_________Класс_______

Вариант 3

Die Mahlzeiten in Deutschland

Die Deutschen haben drei Hauptmahlzeiten: das Frühstück, das Mittagessen und das Abendessen oder das Abendbrot.

Man frühstückt morgens zwischen 6 Uhr und 8 Uhr. Meistens trinkt man Kaffee, aber manchmal auch Tee oder Milch und isst Brötchen oder Weißbrot mit Butter und Marmelade.

Viele Leute frühstücken noch einmal zwischen 9 und 10 Uhr. Sie essen Brot mit Butter und Wurst, Käse oder ein Ei und trinken Kakao oder wieder Kaffee.

Das Mittagessen ist zwischen 12 und 14 Uhr. Meistens gibt es Fleisch, Gemüse und Kartoffeln. Man isst auch Reis oder Makkaroni. Die Deutschen essen zu Mittag gewöhnlich keine Suppe und nie Brot! Als Nachtisch gibt es Kompott, Obst, Eis, Saft oder Mineralwasser.

Zwischen 16 und 17 Uhr haben die Leute im Betrieb, im Büro oder in der Schule eine Kaffeepause, wo man wieder eine Tasse Kaffee trinkt. Dazu gibt es gewöhnlich Kuchen oder Kekse.

Das Abendessen gibt es zwischen 18 und 20 Uhr. Meistens isst man kalt: Brot mit Butter, Schinken, verschiedene Wurstsorten, Fisch, Salate oder Käse. Man trinkt gern Tee, Limonade, Cola oder Bier.

І. Falsch oder richtig?

a) In Deutschland isst man gewöhnlich dreimal am Tage.

b) Am Mittag essen die Deutschen meistens Suppe mit Brot und Fleisch mit Kartoffeln oder Gemüse.

c) Am Vormittag haben die Leute eine Kaffeepause und trinken Kaffee mit Kuchen und Keks.

d) Am Abend kocht man viel.

ІІ. Beantwortet die Fragen zum Text.

Welche Hauptmalzeiten haben die Deutschen?

Was trinkt man beim Frühstück?

Wann isst man zu Mittag?

4. Was essen die Deutschen zu Mittag?

ІІІ. Stellt die Fragen zum Text.

1.

2.

3.

4.

5.

ІV. Wählt die richtige Variante und kreuzt an. Sucht die Variante im Passiv.

1.Der Fernseher … .

a) wird reparieren b) wird repariert c) werdet repariert

2. Viele Häuser ….

a ) wird gebaut b) werden bauen c) werden gebaut

3. Viele neue Schulen … .

a) wurden eröffnet b) wurden eröffnen c) wurde eröffnet

V. Ordne zu. Wo kann man das hören?

1. Fahr doch bitte nicht so schnell! a) an der Ampel.

2.Achtung, nächster Halt b) auf der Autobahn.Hannover. In Hannover haben Sie Anschluss

nach Bielefeld und Dortmund.

3. Meine Damen und Herren, c) im Zug

in wenigen Minuten landen

wir in Wien. Wir bitten Sie…

4. Nächste Haltestelle d) im Flugzeug

Domplatz. Umsteigenauf die Linien 4 und 7.

5. Es ist grün, du kannst e)in der U-Bahnfahren!

6. Kann ich Ihren Pass sehen, bitte? f) an der Grenze

1

2

3

4

5

6

Экзаменационная работа промежуточной

аттестации по немецкому языку

в 8 классе

«___»____________2010 г.

(дата)

Район________________________Школа_________Класс_______

Вариант 4

Dresden

Dresden ist eine der schönsten Städte Europas. Dresden liegt beiderseits der Elbe. Man nennt es „Elbflorenz». Weltberühmt ist die Sammlung der Dresdener Gemäldegalerie. Die Dresdener Gemäldegalerie befindet sich im Zwinger. In der Dresdener Gemäldegalerie befinden sich nicht nur Werke deutscher Maler, sondern auch Werke italienischer, französischer, spanischer, englischer und anderer europäischer Meister. Viele Gemälde der Dresdener Gemäldegalerie sind weltberühmt. Während des Krieges war der größte Teil der Stadt und des Zwingers zerstört. Später wurden die Bilder restauriert.

Dresden ist heute eine Stadt der Wissenschaft, der Kunst und der Musik. Es hat die Technische Universität, verschiedene Hochschulen, Ingenieur- und Fachschulen, bedeutende Bibliotheken. Die Staatstheater Dresdens sind sehr populär.

Groß ist die industrielle Bedeutung Dresdens. Elektronik und Maschinenbau bestimmen das industrielle Gesicht Dresdens.

І. Falsch oder richtig?

a)Dresden liegt am Rhein.

b)Die größte Gemäldegalerie befindet sich im Zwinger.

c)In der Gemäldegalerie kann man den Werken nur deutsche Maler sehen.

d)In Dresden gibt es keine Hochschulen.

e) In Dresden ist auch die Industrie entwickelt.

ІІ. Beantwortet die Fragen zum Text.

1. Wie nennt man Dresden?

2. Was befindet sich im Zwinger?

3. Was war während des Krieges zerstört?

4. Welche Universität gibt es im Dresden.

5. Was bestimmt die industrielle Bedeutung Dresdens?

ІІІ. Stellt die Fragen zum Text.

1.

2.

3.

4.

5.

ІV. Wählt die richtige Variante und kreuzt an.

1. Die Tragödie „Faust“ … von J.W. Goethe geschrieben.

a) war b) wurde c) waren

2. Die Arbeit …

a) wurde gemacht b)wurdest gemacht c)wurden gemacht

3. Die Hefte wurden von den Schülern …

a) aufmachen b) aufmacht c) aufgemacht



Страницы: 1 | 2 | Весь текст


See also:
Яндекс.Метрика